DIY Tutorial: Ostereier Makramee Dekoration / Easter egg mini macrame

DIY Materialien für Ostereier-Makramee


Hier kommt die versprochene DIY Anleitung für das Ostereier-Makramee, das ich euch mit den Fotos der fertigen Osterdekoration am letzten Donnerstag bereits vorgestellt hatte.

Mal eine ganz andere Osterdeko, für die ihr nicht mal Eier färben braucht. Modern und reduziert. Sie wirkt besonders gut, wenn ihr mit Weißtönen Ton-in-Ton arbeitet und das neongelbe Garn als Kontrastfarbe verwendet. Die Deko kann man dann sogar noch nach Ostern hängen lassen und die Eier einfach durch kleine Teelichtgläser ersetzen und befüllen.

DIY Deko für Ostern mit Makramee hängenden Eiern


Wie schon beim Stickbuchstaben-Tutorial hab‘ ich euch wieder eine Video-Anleitung erstellt, in der ihr die Schritte im Detail sehen könnt. Zum Beispiel wie ihr das Garn ganz einfach durch die Holzperle fädeln könnt oder wie der Knüpfknoten genau funktioniert, und womit ihr ihn in die richtige Position schieben könnt.
Wer mir bei Instagram folgt, konnte gestern schon sehen wie das Video und die Fotos entstanden sind und welchen Stativaufbau ich dafür verwendet habe.

Was ihr braucht:

Bäckergarn Neongelb und Naturweiss / bakers twine neonyellow and offwhite
Tüten-Drahtclip / twist tie
Zahnstocher / toothpick
Holzperlen / wooden beads
Garnständer / yarn stand
Abstandshalter aus Pappe / cardboard spacers (2.5 and 5 cm width)
Schere / scissors

Die deutsche Video-Anleitung findest du hier.

Ich habe unlackierte Holzperlen in 10mm Durchmesser verwendet. Das naturweiße Baumwollgarn lässt sich damit sehr gut mit dem Tüten-Drahtclip-Trick durchfädeln. Wenn ihr beim Neongarn, das etwas fester ist, Probleme habt, dann nehmt eine Kombizange, um den Draht fester ziehen zu können oder bohrt das Holzperlenloch vorher einfach etwas größer.

Die Knoten, die ich verwendet habe sind die gleichen, die man auch für Freundschaftsarmbänder verwendet. Also genau genommen gar keine richtigen Makrameeknoten. Gegenüber einem normalen Knoten haben sie den Vorteil, dass man sie besser in Form ziehen kann, sodass das Netzmuster gleichmäßiger wird.

DIY Anleitung in 5 Arbeitsschritten


Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachknüpfen und freue mich, wenn ihr Bilder eurer Werke bei Facebook oder Instagram postet. Wenn ihr sie mit #eastereggmacrame und #garnundmehr taggt, finde ich sie auf jeden Fall ;)

Ganz liebe Grüße,
Birgit

7 Kommentare

  1. Pingback: Ostereier-Makramee-Deko in Neongelb / Hanging easter eggs DIY in neonyellow | Schere, Garn, Papier

    • Liebe Kirsten,
      freut mich sehr, dass dir die Makramee-Eier gefallen und du sie nachbasteln möchtest.
      Ich wünsch dir viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße, Birgit

  2. Pingback: Die 5 schönsten Osterideen unserer Blogger |

  3. Pingback: Osterdeko mit Quittenzweigen | Ausstattung und so...

  4. Habe gerade die DIY Idee entdeckt und finde es schon wieder schade, dass Ostern schon vorbei ist. Aber man könnte auch andere Dinge in dieser Art getalten oder?

    LG
    Katja

  5. Pingback: Partydekoration im Dschungel-Stil / Urban jungle botanical decoration | Schere, Garn, Papier

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.